17.03.2020

CDU Bochum: Alle Veranstaltungen bis auf weiteres verschoben

 

Der Kreisvorstand der CDU Bochum hat auf Empfehlung des CDU Landesverbandes und auf Grundlage der Allgemeinverfügung der Stadt Bochum beschlossen, sämtliche Veranstaltungen auf Kreisverbandsebene bis auf weiteres abzusagen.

Dies beinhaltet den ursprünglichen zum 28. März 2020 geplanten Kreisparteitag ebenso wie alle Veranstaltungen auf Kreis-, Stadtbezirks- und Ortsverbandsebene und unserer Vereinigungen.

Auch die noch ausstehenden Stadtbezirksversammlungen zur Aufstellung der Listen für die Bezirksvertretungen in Bochum-Nord, -Ost und -Süd werden nicht stattfinden. Da die Wahlvorschläge für die Kommunalwahl noch bis zum 59. Tag vor der Wahl eingereicht werden können, besteht für die CDU momentan auch noch kein akuter Handlungsbedarf, die noch ausstehende Aufstellungsversammlungen durchzuführen.

„Dringende Entscheidungen beschließt der Kreisvorstand der CDU auf unbestimmte Zeit per E-Mail-Umlaufverfahren. Dieses Vorgehen kann und soll in allen Ebenen des Kreisverbandes angewendet werden.“, so der Kreisvorsitzende Christian Haardt in einer Mitteilung an die Ortsverbandsvorsitzenden.

Die Geschäftsstelle der CDU sowie die Fraktionsgeschäftsstelle im Rathaus bleiben zunächst weiter geöffnet, es wird aber darum gebeten, nur in dringenden Fällen persönlich dort zu erscheinen, damit der Publikumsverkehr weitestgehend eingestellt wird.

Die Kreispartei ist unter 02327/3981 oder info@cdu-bochum.de und die Ratsfraktion unter 0234/9102077 bzw. unter cdu@bochum.de wie gewohnt für Ihre Mitglieder und für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Ebenso erreichen Sie die CDU Bochum weiterhin über die sozialen Medien.

 

Nach oben