Frauen Union
15.05.2019 18:00
Die andere Hälfte der Menschheit
Frauenleben und Wirken im 19. und 20. Jahrhundert in Bochum

Am 15. Mai hat das Ratsmitglied Stephanie Kotalla im Rahmen eines Stadtrundganges durch die Innenstadt an bekannte und weniger bekannte Frauen der Bochumer Stadtgeschichte des 19. und 20. Jahrhundert erinnert. Frauen die Industriebetriebe leiteten, Pastorin wurden, kommissarisch das Gesundheitsamt leiteten und politisch aktiv oder im Wiederstand waren.

Wir erinnerten uns an:
Elisabeth Eickhoff
Louise Heintzmann
Maria Brück 
Lore Agnes
Appolonia Pfaus
Henriette Kortum
Ursula Schafmeister
Else Baltz
Ottilie Schönwald
Else Hirsch

Zurück

Weitere Beiträge

15.05.2019
Frauenleben und Wirken im 19. und 20. Jahrhundert in Bochum
21.03.2019
Frauen verdienen im Durchschnitt weniger, zahlen aber bei vielen Produkten mehr
27.02.2019
Märchenerzählerin Melody Reich verzaubert im Klosterhof
Pressespiegel Parkhaus-Tour
03.11.2018
Die Frauen Union Bochum in der Presse mit der "Grusel-Tour"
Parkhaus "Gruseltour"
31.10.2018
Gefühlte Wahrheiten im Realitätscheck
Sicherheit und Angsträume
04.09.2018
Ein Diskussionsabend mit der Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier
27.06.2018
Diskussionsabend Frauen und Salafismus mit Friederike Müller, Geschäftsführerin der IFAK.
11.04.2018
Wenn der Kühlschrank selber die frische Milch kauft: ein Vortrag und eine Diskussionsrunde mit Thomas Schauf