CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
23.10.2019 15:43
Bochums erster Baum-Manager: Alter Wein in neuen Schläuchen
Karl-Heinz Christoph, umweltpolitischer Sprecher

Nach einer von der Stadt Bochum veröffentlichten Pressemitteilung vom 22.10.2019, bekommt Bochum nun den ersten Baum-Manager. Die CDU-Ratsfraktion wundert sich über dessen aktuelle Vermarktung, da der betroffene Mitarbeiter bereits seit Jahren seinen Dienst bei der Stadt - mit einem fast gleichem Aufgabenprofil - verrichtet.
 
„Ich bin sehr erstaunt, dass die Stadt Bochum die Stellung eines Mitarbeiters, der bereits seit Mitte der 90er Jahre den Bereich Baumpflege in Bochum organisatorisch aufgebaut und seit dieser Zeit bereits Ansprechpartner bei komplizierten Maßnahmen rund um den Baum tätig ist, als ersten neu geschaffenen „Baum-Manager“ verkauft. Neu ist für mich hier nur die Betitelung. Hier wird Werbung in eigener Sache betrieben“, so Karl-Heinz Christoph, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion.
 
Tasächlich handelt es sich um einen sehr verdienten Mitarbeiter, der nach Angaben der Stadt seit den 90er Jahren in einem annähernd gleichen Aufgabenfeld tätig ist und sich u.a. ein großes Wissen über Baumpflege und –pflanzungen angeeignet hat.
 
„Wahrscheinlich will die Stadt es als einen großen Wurf vermakten, dass sie jetzt einen „Manager“ für eine sehr verantwortungsvolle Tätigkeit hat. Diese Betitelung macht ja auch mächtigen Eindruck. Es sieht für mich fast es so aus, als hätte der Kommunalwahlkampf 2020 mit dieser Pressemitteilung der Stadt begonnen“, so Karl-Heinz Christoph abschließend.

Zurück

Weitere Beiträge

08.11.2019
Rat stimmt Antrag von CDU, SPD, Grüne, FDP/StG und UWG zu
07.11.2019
CDU-Fraktion fordert Platzierung des Denkmals auf den Platz Brückstraße / Große Beckstraße
04.11.2019
Verkehrsversuch Hans-Böckler-Straße: Brückstraße zum Weihnachtsgeschäft entlasten